DJ


Music was my first Love!

Hallo, liebe Leserin,

hallo, lieber Leser!

Music was my first Love! Genau so ist es! Anders kann man es nicht beschreiben. Musik macht dich glücklich, sie hilft dir wenn du traurig bist, sie hilft zu entspannen, oder du kannst drauf abfeiern wie eine Rakete 😉

Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, Musik geht immer! Und manchmal ist es auch egal welche!

Groß geworden bin ich mit den 80’ern! Dann wurde es sehr “Gitarrenlastig”, Hardrock, Heavy Metal! Iron Maiden, Queen, Helloween, ACDC! Das war Musik die ich heute noch gerne höre. Auf Schallplatte, oder Vinyl, wie man heute sagt!

Von Gitarren zur Elektronischen Musik!

Dann, Ende der 80er fing es mit House und Techno an, nicht zu vergleichen mit der heutigen House- und Technomusik! Und Trance, nicht zu vergessen!

Geblieben bin ich bei allen Variationen der Housemusic, wobei mir Deephouse, Techhouse und Minmaltechno, und vor allen Dingen Trance, oldschool bis heute, ans Herz gewachsen sind!

Und das hat mich letztendlich zu meinem Tattoo bewogen: Ja, nun trage ich es für immer auf meiner Haut! Music was my first Love….


Pioneer DJ Night, 10.05.2016

Gestern Abend besuchte ich die PIONEER DJ NIGHT im ehemaligen “Tribehouse”, jetzt bekannt unter “102”! Viele bekannte Gesichter waren da, MOGUAI, MOUSSE T., Jürgen Frosch aka J. FROG, PLASIK FUNK, Thomas Scheffler, meine Freunde DJ GÖTZ, SAID OMAR (Tomorrow Club), ALEX GREED und viele mehr. War ein netter Abend, viele nette Unterhaltungen gehabt und ebenfalls viel getanzt! Hier ein paar Eindrücke…