DJ’s Blog


Kindern ein Lächeln schenken…!


Auf Facebook machte mich ein Freund (Danke Reza) auf die Aktion “Wunschbaum” aufmerksam. Alex und Reza versuchen mit dieser Aktion Kindern zu Weihnachten ein Lächeln zu schenken, an der ich mich gerne beteilige. 

Leider gibt es in unserer Gesellschaft Kinder, die in sehr armen Familien aufwachsen. Sie haben weder etwas vernünftiges anzuziehen, noch Spielzeug! 

Die Wünsche dieser Kinder sind nicht groß, und für jeden, der noch gut erhaltenes Spielzeug, Bücher, Kleidung oder auch nur zwei, drei Euro über hat, zu erfüllen!  

Auch meine Frau, mein Sohn Gerrit und ich haben uns an dieser Aktion beteiligt, hier der Link zum Video, und zur Facebookseite der Aktion…


Ich finde eine tolle Aktion, ins Leben gerufen von zwei tollen Menschen mit sehr großem Herz! 

Weiter so, Jungs!


New Mix online!

Liebe Freunde der guten Housemusik, Monate sind vergangen, ich habe mich heute mal wieder an die Player gestellt, herausgekommen ist ein neuer Mix! Only House war mein Motto… Viel Spaß bei hören!


So ist es! 

Manche Kunden fragen mich am Telefon, warum meine Dienstleistung so teuer ist?!?!?!

Eine Dienstleistung, sei es der Klempner von neben an, das Buffet für den Abend oder auch die Inspektion eines Autos, kostet Geld!

Wenn man bedenkt dass heutzutage eine Handwerkerstunde zwischen 60 und 100 € kostet, bin ich mit meiner Dienstleistung am absolut untersten Ende des Stundenlohns angesiedelt! 

Wenn ich für 10 Stunden gebucht werde, heißt das nicht dass ich mein Geld nur für 10 Stunden Arbeit kassiere! Ein DJ Job nimmt weitaus mehr Zeit in Anspruch als der Kunde denkt!

  • Die Musikwünsche müssen im Vorhinein herausgesucht werden, 

  • das Auto muss beladen werden, – 

  • der Weg zum Kunde muss mit eingerechnet werden,                         

  • die Aufbauzeit, 

  • die eigentliche Zeit des DJ Jobs, 

  • der Abbau und 

  • und der Weg nach Hause!

Das sind bei einem Zehn Stunden DJ Job mal eben 14-16 Stunden Arbeit! 

Das ergibt bei einem Preis von 500 € den Abend einen Durchschnittsstundenlohn von 33 €! Und das brutto!

Hinzukommt die zwei bis dreijährlichen Investitionskosten für neue Technik, die es auch nicht mal eben für 50 € beim Dealer um die Ecke gibt oder die jährlichen GEMA Gebühren und, und, und…! 

Ein paar neue Lautsprecher zum Beispiel Kosten mal eben um die 2000 €, und bei 33 € brutto pro Stunde muss DJ Knuthy lange Nächte auflegen, damit er sich neue Lautsprecher leisten kann!

In diesem Sinne, einen schönen Tag…


Jetzt Neu, DJ Knuthy’s Fotobox V2!

Ein paar Schönheitskorrekturen werden noch vorgenommen, aber im großen und Ganzen bin ich persönlich vom Ergebnis, und vor allem von der Funktion echt begeistert!

Ein Koffer voller Lustiger Hüte und Masken, Brillen und Bärte zum verkleiden, und Schilder mit lustigen Sprüchen sind ebenfalls dabei!


Hier mal ein kurzes Video um zu zeigen wie die Fotobox funktioniert! Einfach den Touchscreen antippen, schon läuft der Countdown, durch den “Liveview” kann man noch 5 Sekunden seine Pose kerrigieren, dann wird das Foto geschossen!

Mal sehen wie es meine Kunden und deren Gäste sehen, bald geht sie in die Vermietung, und lustige Partybilder folgen….​


DJ-Knuthy`s Fotobox 2.0 fast fertig!

Liebe Leserin, liebe Leser,

ich mag Partyfotos! Meine Kunden auch! Darum biete ich meinen Kunden auch gerne meine Fotobox an. Die ist der Renner auf jeder Party, und die Anfragen nach der Fotobox sind immens.

Mittlerweile habe ich die zweite Box fertig gestellt, mit einigen Verbesserungen, sowohl für mich, als auch für den “Benutzer”.

Der große Unterschied zur Version 1, (Artikel über Version 1 weiter unten in meinem Blog zu lesen!) ist der sogenannte Live-View, dieser ermöglicht dem Fotowilligen ein Livevideo seiner selbst, bis er fotografiert wurde. Somit ist es möglich anhand des wiedergegebenen Videos noch Korrekturen an seinen Posen vorzunehmen! Und, es gibt keinen Buzzer mehr zum Kamera auslösen, alles nur noch per Touchbedienung am Bildschirm!

Bedienung: Einfach auf den Touchscreenmonitor drücken, ein 5 sekündiger Countdown gestartet, das Bild wird geschossen und unmittelbar danach für 8 Sekunden angezeigt. Daraufhin wechselt die Box automatisch wieder in den Liveview-Modus, und das nächste Bild kann geschossen werden

Technik: 15″ Monitor mit Touchbedienung, 16MP DSLR Kamera von Canon (fotografiert wird in voller Auflösung!), verbaut in einem professionellem Roadcase

Bilder folgen die Tage…. hatte noch keine Zeit!

Bis bald, DJ-K*


Sommerfest im Seniorenzentrum Rosengarten Recklinghausen 

In diesem Moment beschalle ich grade das Sommerfest im SeniorenzentrumRosengarten in Recklinghausen! Ich habe solche Jobs jetzt schon öfters gemacht, und kann immer wieder nur sagen, mit welcher Liebe und Zuneigung sich hier um Senioren gekümmert wird! Lachende Gesichter, es werden Gespräche geführt, man sieht das es den “Alten” gut geht! Es wurden Spiele gespielt, und es gab eine Tombola mit tollen Gewinnen!   Übrigens, die Frösche haben natürlich auch einen Sinn: Das Motto des Sommerfestes hieß “Froschkönig”

Besonders toll fand ich, dass sich mehrere Senioren zum Ende persönlich für die tolle musikalische Begleitung des Sommerfestes bei mir bedankt haben, und mit sichtlich zufriedenem Lächeln den Heimweg antraten. Und des DJ’s größtes Lob ist das Lächeln eines Menschen, denn das hat er mit seiner Musik in sein Gesicht gezaubert! 😉